Herzlich willkommen!

Der Skulpturenrundgang Gnomenweg Schwarzenburg wird am 21. Oktober 2017, 16.00 Uhr, beim Tätschhaus/Pflegezentrum mit einer kleinen Feier eröffnet.

Bereits sind die Figurengruppen des Künstlers Jürg U. Ernst aus dem bisherigen Gnomengarten in Schwarzenburg zu entdecken. Ab 7. Oktober 2017 sind auch die Tafeln mit philosophisch-humorvollen Impulsen montiert.

Bei der Skulptur Nessie sind z.Z. noch Bauarbeiten des Pflegezentrums Schwarzenburgerland im Gang (Gartenumgestaltung). Wir bitten um Verständnis.

Der Gnomenweg will eine pfiffige Attraktion und ein alternatives Angebot der Kulturvermittlung sein. Er ist Teil von Erlebnis Schwarzenburg. Begegnen Sie den fantasievollen Figuren auf Ihrem Streifzug durch das Dorf: dem Sterngucker mit goldenem Käfig, dem Wahrheitssänger mit seinem Worthülsenhaufen, dem dreiflügligen Wächter, den Gaffern, dem Nessie (ab September), dem Grossen Augenblick und dem Zuzügernest!  Lassen Sie Ihrer eigenen Fantasie freien Lauf und schmunzeln Sie über die vielschichtigen Figuren!

Übrigens: versteckt in den privaten Gärten Schwarzenburgs blinzelt Ihnen noch der eine oder andere Gnom zu…

App herunterladen

Das kostenlose App zum Gnomenweg bietet Informationen, Bilder und Töne zu den Figurengruppen. Die perfekte Begleitung auf Ihrem Smartphone!

Das Zuzügernest

Das Zuzügernest